Nachrichten

Tagesschau
  • "QAnon" in Deutschland: Der Dolmetscher des Hasses
    Die Verschwörungsphantasien der "QAnon"-Bewegung finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Nach Recherchen von WDR, NDR und SZ offenbar auch mit der Unterstützung eines Berliner Programmierers.
  • Giffey fordert Verzicht auf Süßigkeitenjagd an Halloween
    Kleine Gespenster und Hexen, die vor der Haustür "Süßes, sonst gibt's Saures!" rufen: Wegen Corona sei das gerade nicht angebracht, mahnen Kinderärzte und Familienministerin Giffey. Man könne Halloween auch anders feiern.
  • Gehaltsplus für Pflegekräfte: Hohe Dosis, wenig Wirkung?
    Nach zähen Tarifverhandlungen erhalten Pflegekräfte mindestens 8,7 Prozent mehr Lohn bis Ende 2022 - zusätzlich zu ihren Corona-Prämien. Ist das der versprochene finanzielle Applaus? Von Iris Marx.
  • Tarifgemeinschaft der Länder beschließt Ausschluss Berlins
    Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder verhandelt mit den Gewerkschaften über Gehälter für Beamte und Landesbedienstete - künftig aber nicht mehr im Namen Berlins, wenn die Hauptstadt im Streit über Zulagen nicht einlenkt.
  • Liveblog: ++ Nürnberger Christkindlesmarkt abgesagt ++
    Der Christkindlesmarkt in Nürnberg gehört zu den bekanntesten der Welt - in diesem Jahr muss er wegen der Corona-Pandemie ausfallen. In den Niederlanden haben die Neuinfektionen einen neuen Höchststand erreicht. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Syrien: Mehrere Tote bei Luftangriffen in Idlib
    Putin und Erdogan hatten die Waffenruhe für die syrische Rebellenhochburg Idlib direkt miteinander ausgehandelt. Nun haben offenbar russische Kampfflugzeuge dort eine von der Türkei unterstützte Miliz angegriffen.
  • Alibaba-Tochter Ant: Rekord-Börsengang geplant
    An den chinesischen Börsen in Hongkong und Shanghai wird in neun Tagen Geschichte geschrieben: Der Finanzdienstleister Ant will den größten Börsengang der Geschichte hinlegen und 34,5 Milliarden US-Dollar einsammeln.
  • Maas droht thailändischem König wegen Bayern-Aufenthalt
    Der dauerhafte Bayern-Aufenthalt des thailändischen Königs wird zunehmend ein Politikum. Außenminister Maas will dessen "Treiben" überprüfen. In Thailand wächst der Widerstand gegen den Monarchen.
  • Seibert zur Corona-Lage: "Jeder Tag zählt"
    Angesichts der "ernsten" Corona-Lage im Land erwartet Regierungssprecher Seibert von der Bund-Länder-Runde am Mittwoch Verschärfungen der Maßnahmen. Die Kanzlerin denkt laut Medienbericht über einen "Lockdown Light" nach.
  • Transatlantische Beziehungen: Schrittweise Entfremdung
    Zwar war auch früheren US-Präsidenten die EU teilweise suspekt - doch unter Trump herrscht inzwischen Uneinigkeit auf fast allen Gebieten. Das zeigt sich insbesondere in den Bereichen Klima, Zölle und Militär. Von Jakob Mayr.

powered by RSS Just Better 1.4 plugin

Lebensmittelwarnungen für Niedersachsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen