Nachrichten

Tagesschau
  • Analyse zur Test-Panne in Bayern: Söder gibt den Teamplayer
    900 Menschen, die in Bayern positiv auf Corona getestet wurden, wussten oder wissen nichts davon. Ein Desaster für Ministerpräsident Söder, das zeigt, wie steinig der Weg ins Kanzleramt ist. Von Daniel Pokraka.
  • Kontrastmittel-Skandal: Ermittlungen gegen Radiologie-Kette
    Staatsanwälte ermitteln nach Informationen von NDR, WDR und SZ gegen den Chef der größten Radiologie-Kette Deutschlands. Er und seine Frau sollen sich am Geschäft mit Kontrastmitteln bereichert haben.
  • Israel und Emirate wollen bilaterale Beziehungen aufnehmen
    Bislang unterhält Israel keine diplomatischen Beziehungen zu den Golfstaaten. Laut US-Präsident Trump liegt nun ein Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten vor. Darin soll es auch um die Palästinensergebiete gehen.
  • Jeder Sechste in Deutschland an der Armutsgrenze
    Das Armutsrisiko hat einen neuen Höchststand erreicht. Laut dem Statistischen Bundesamt lebte 2019 in Deutschland jeder sechste Bürger an der Armutsgrenze. Besonders schlimm ist die Lage in Bremen.
  • Deutlich weniger Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA
    Zum ersten Mal seit März ist die wöchentliche Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA auf unter eine Million gesunken. Doch noch immer verlieren deutlich mehr Menschen ihren Job als vor der Pandemie.
  • Söder entschuldigt sich für Corona-Panne
    Bayerns Ministerpräsident Söder hat sich für die Verzögerung bei Zehntausenden Corona-Tests für Reiserückkehrer entschuldigt. Aber trotz der schweren Panne hält er an seiner Gesundheitsministerin fest.
  • Rassismus-Verdacht gegen Mitarbeiter des FC Bayern
    Die Polizei München hat Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter des FC Bayern München eingeleitet. Er steht im Verdacht, sich rassistisch geäußert zu haben. Der Beschuldigte steht offenbar vor der Entlassung.
  • Kultur in der Corona-Krise: "Auch Kunst ist systemrelevant"
    Kulturschaffende spüren die Auswirkungen der Corona-Krise nicht nur finanziell - auch die Kunst selbst leidet. Katharina von Tschurtschenthaler hat im Hamburger Tivoli-Theater beobachtet, wie der Betrieb mit Hygieneregeln abläuft.
  • EU-Staaten ringen um Umgang mit Lukaschenko
    Während die heftigen Proteste gegen Präsident Lukaschenko in Belarus weitergehen, ringen die Nachbarländer und die EU um den richtigen Umgang mit dem autoritär regierenden Staatschef. Die Forderungen reichen von Dialog bis Sanktionen.
  • Livestream: Huml äußert sich zu Test-Panne
    900 positiv Getestete wurden tagelang nicht informiert: Nach dem Test-Debakel ist die bayerische Staatsregierung in Erklärungsnot. Verfolgen Sie die Pressekonferenz mit Gesundheitsministerin Huml hier live.

powered by RSS Just Better 1.4 plugin

Lebensmittelwarnungen für Niedersachsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen