Nachrichten

Tagesschau
  • Liveblog: ++ Großbritannien empfiehlt Schwangeren Impfung ++
    Die Impfkommission in Großbritannien rät Schwangeren zu einer Corona-Impfung. Allerdings solle ein mRNA-Vakzin verwendet werden. Die nächtliche Ausgangssperre in Mainz ist ungültig. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Staatsanwaltschaft will Nawalny-Stiftung verbieten lassen
    Immer wieder schießt die Stiftung des Kreml-Kritikers Nawalny gegen Moskaus Mächtige. Jetzt schaltete sich die Staatsanwaltschaft ein. Nawalny meldete sich derweil aus der Haft: Ihm droht nach eigenen Angaben die Zwangsernährung.
  • Britische Schauspielerin Helen McCrory ist tot
    Im Alter von 52 Jahren ist die britische Schauspielerin Helen McCrory an einer Krebserkrankung gestorben. Bekannt war sie unter anderem aus den Harry-Potter-Filmen und dem James Bond-Film "Skyfall".
  • Moskau weist zehn US-Diplomaten aus
    Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Als Reaktion auf neue US-Sanktionen will Russland zehn US-Diplomaten ausweisen. Der FBI-Chef und ranghohe US-Repräsentanten dürfen nicht mehr nach Russland reisen.
  • USA investieren Milliarden in Erforschung von Mutationen
    Die US-Regierung hat angekündigt, 1,7 Milliarden US-Dollar in den Kampf gegen Mutationen des Coronavirus zu investieren. So sollen neue Varianten noch vor einer Ausbreitung erkannt werden.
  • Kommentar: Söders Plan könnte aufgehen
    Für Söder wird der Kampf um die Kanzlerkandidatur so oder so kein schlechtes Ende nehmen, meint Sabine Henkel. Schwer vorstellbar, dass das alles ungeplant passierte. Die CDU könnte am Ende vor einem Scherbenhaufen stehen.
  • Italien: Draghi kündigt Corona-Öffnungsschritte an
    Mit dem Frühling kommen vorsichtige Lockerungen in Italien: Zumindest im Außenbereich dürfen Restaurants in Regionen mit moderaten Infektionswerten Ende des Monats wieder öffnen. Ob das die aufgebrachten Gastronomen besänftigt?
  • Merkel und Scholz mit AstraZeneca geimpft
    Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Scholz haben Corona-Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca erhalten. Ihre Botschaft: Impfen sei der Schlüssel im Kampf gegen die Pandemie. Auch andere Spitzenpolitiker sind inzwischen geimpft.
  • Warum die Inzidenz trotz gestiegener Infektionszahl sinken kann
    Es kommt vor, dass die gemeldete Sieben-Tage-Inzidenz sinkt, obwohl die Zahl der Neuinfektionen an dem Tag gestiegen ist. Der Effekt lässt sich mathematisch erklären - und ist auch gewollt. Von Wulf Rohwedder.
  • Kommentar: Notbremse mit voller Kraft ziehen!
    Es ist richtig, dass einige Länder schon jetzt Konsequenzen ziehen und nicht auf die "Bundesnotbremse" warten, meint Martin Ganslmeier. Deutschland braucht jetzt entschlossenes Handeln und kein Zögern und Zaudern.

powered by RSS Just Better 1.4 plugin

Lebensmittelwarnungen für Niedersachsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen